Seite drucken | KontaktImpressum
Objekt-Schnellsuche:
Brachflächen & Leerstände
in der Meininger Innenstadt
Startseite
Lage und Bedeutung
Grundstücke/Objekte
Sanierungsbüro
» Wir über uns
» Städtebauförderung
» Gebäude ohne Nutzung
» Andere Förderprogramme
Wettbewerbe Projekte Aktionen
Presse
Downloadbereich
Links

Die Kommunale Bau und Entwicklungsgesellschaft Meiningen mbH ist eine 100%ige Tochter der Wohnungsbaugesellschaft mbH Meiningen und wirkt im Firmenverbund mit der Stadtwerke Meiningen GmbH im Interesse und im Auftrag der Stadt Meiningen für den Erhalt und die schrittweise Sanierung der Meininger Altstadt.

Firmenlogo

Eines unserer Geschäftsfelder ist seit mehr als 24 Jahren die Sanierungsbetreuung für die Stadt MeiningenWir beraten sowohl öffentliche als auch private Bauherren in allen Fragen der Beantragung, Überwachung und Abrechnung von Fördermaßnahmen - und dies für den privaten Bauherren kostenfrei.

Bei uns steht der einzelne private oder gewerbliche Hauseigentümer mit seinen ganz individuellen Vorstellungen und Ansprüchen im Mittelpunkt. Deshalb ist es unbedingt erforderlich, rechtzeitig vor Beginn einer Baumaßnahme den Kontakt zu uns zu suchen, um die auf den Einzelnen zugeschnittene optimale Lösung zu suchen und zu finden.

Ab dem Jahr 2008 kam ein weiteres Aufgabengebiet hinzu, das sich mit der Entwicklung eines komplexen Brachflächen- und Leerstandsmanagements in der Altstadt befasst.
Mit diesem Instrument soll offensiv dem weiteren Verfall der Altstadt entgegengewirkt und eine Plattform für Verkäufer und potenzielle Erwerber von Brachen und leer stehenden Gebäuden geschaffen werden. Erste Erfolge sind bereits sichtbar, weitere Maßnahmen befinden sich in der Vorbereitung.

Ein weiteres Geschäftsfeld ist seit numehr 8 Jahren die Projektsteuerung (kauf-männische und technische Baubetreuung) größerer Bauvorhaben. Begonnen hat alles Ende 2005 mit der Gesamtsanierung der ehemaligen Martin-Luther-Schule in zwei Teilabschnitten, die heute einen privaten Bildungsträger, die städtische Galerie ADA, die Theaterkasse des Meininger Theaters sowie die neuen Kammerspiele beherbergt.

Eine weitere anspruchsvolle Aufgabe war die Gesamtsanierung des ehemaligen "Großen Palais" in der Bernhardstraße, das seit September 2009 in neuem Glanz erstrahlt und heute eine Reihe von Ärzten und Therapeuten beherbergt.

Neue   Kammerspiele

In unserem Sanierungsbüro beraten wir Sie zu allen Fragen der Städtebauförderung sowie zu Verkauf und Erwerb von Immobilien und Brachflächen innerhalb folgender

Sprechzeiten: montags und donnerstags von 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr
                     (sowie außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung)
                     Tel.: 03693 / 505650

          Seit 01.03.2016 befindet sich das Sanierungsbüro in der Ernestinerstraße 2 ! 

                           

                        

        

 

Impressum | Kontakt | Seite drucken

© 2014 Stadt Meiningen